Physiotherapie

Ziel der Physiotherapie ist die Wiederherstellung des “physiologischen Zustands”.
Physiologisch, das bedeutet natürlich, gesund, den „normalen“ Lebensvorgängen entsprechend.

Um physische Einschränkungen oder Beeinträchtigungen Ihres Tiers zu beheben, setze ich manuelle  oder physikalische Techniken ein.
Nach eingehender Anamnese (Erfassung von Informationen und Krankengeschichte), Adspektion (visueller Begutachtung) und Palpation (Betasten des Körpers) sowie der funktionellen bzw. neurologischen Befundung, erstelle ich einen physiotherapeutischen Befund.
Dieser dient als Grundlage für die Erstellung des Therapieplans, aufgrund dessen die Behandlung durchgeführt und der Erfolg kontrolliert wird.

Zu den Techniken zählen z.B. Massage- und Mobilisationstechniken, aktive und passive Koordinations- und Gangschulung, neurologische Behandlung, Magnetfeldtherapie, die Behandlung mit Reizstrom, Kälte- oder Wärmetherapie, der Einsatz von Blutegeln u.v.m., je nach Indikation und Zustand des Patienten.

Menü